Über

„Es gibt keine positive Vision für die Zukunft? Kein Narrativ, das einen oder mehrere mögliche Wege aufzeigt und Orientierung schafft? Nein. Wir machen eine Vision für eine bessere Zukunft! Trotz des noch vorherrschenden Mainstreams!“

Die königsblau-Denkfabrik ist nicht neoliberal. Sie verfolgt nicht das Ziel, Ideen zu entwickeln, um damit möglichst viel Profit zu generieren. Wir sind nicht im Silicon Valley. Im Gegenteil, wir befinden uns in einer Region, die stark von Abwanderung und dem demografischen Wandel geprägt ist. Wir befinden uns in Mecklenburg.

Es geht nicht um Zahlen. Nicht um das Nutzen von Kreativität allein um monetären Erfolg zu erzielen.
Es geht darum, Kreativität zu nutzen, um gesellschaftlich relevante Fragen zu formulieren und sie zu beantworten. Es geht darum, Möglichkeiten, Lösungen, echte Alternativen zu erkennen, um unsere Gesellschaft, unser Leben zu verbessern.
Es geht um die Entwicklung eines Narrativs, einer positiven Erzählung für unsere Zukunft.

Der Focus liegt auf der realistischen Betrachtung der Gegenwart. Das Finden von Antworten gründet u.a. auf der Kombination von Natur und Kunst.
Auf der Natur, weil wir ein Teil von ihr sind, weil sie übermächtig ist, stärker als wir, weil sie schön ist, weil wir von ihr abhängen. Sie kann uns Antworten geben.
Auf der Kunst, weil sie das Schönste ist, das der Mensch hervorbringen kann. Weil sie den Menschen erst zum Menschen macht. Weil vielleicht nur die Fähigkeit des Menschen zur Schaffung von Kunst neue Wege aufzeigen kann.

Die Denkfabrik steht auf vier Füßen.
Der erste ist die Generation von gesellschaftspolitischen Ideen. Diese Ideen werden veröffentlicht und können durch Sie und Dich weiterentwickelt werden.
Der zweite Fuß ist die Publikation. Wir publizieren Literatur, Musik, jede Form von Kunst, die zum Profil passt.
Der dritte Fuß ist die Erarbeitung und Realisierung von Ideen in den Bereichen Kunst, Bildung und Wirtschaft. Die Begleitung von Wirtschaft und Politik zählt ebenfalls dazu.
Der vierte Fuß ist der Ort, der Sitz der königsblau-Denkfabrik. Hier wird ein Umfeld geschaffen, das Kreativität fördert und die Ruhe, die Konzentration auf wesentliches ermöglicht. Ein Umfeld, das die Natur und die Kunst in den Mittelpunkt stellt.

Die königsblau-Denkfabrik ist unabhängig, aufgeklärt, humanistisch.