Kurse

1. Berufliche Orientierung als Chance, Neues in die Schule zu bringen

  • „Wähle einen Beruf den du liebst und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“ Diese Weisheit des Konfuzius ist 2500 Jahre alt und sie passt – vollkommen zeitlos – in unsere gegenwärtige Gesellschaftsordnung.
    Doch wie motiviere ich meine Schüler, herauszufinden, welchen Beruf oder welche Berufe sie lieben?
    Wie kann ich meine Schule zu einem Ort machen, an dem das gelingen kann?
  • Inhalt:
    Relevanz – Warum soll ich gerade jetzt die Berufliche Orientierungsarbeit überdenken?
    Mehrwert – Gibt es einen Mehrwert für mich oder nur mehr zu tun?
    Methoden – Wie motiviere ich mich, meine Kollegen und meine Schülerinnen und Schüler? Wie erreiche ich Nachhaltigkeit?
    Umsetzung – Welche Voraussetzungen müssen für eine erfolgreiche Verbesserung erfüllt sein?
    Praktische Übungen – Welche Aufgaben gibt es und wie setze ich sie ein?
    Digitale Formate – Welche Rolle spielt die Digitalisierung in der Beruflichen Orientierungsarbeit?

2. Orientierung in der Digitalisierungswelt

  • „Hast du diese Zombies gesehen, die durch die Straßen laufen, die Augen fest auf ihre Smartphones geheftet? Glaubst du, sie kontrollieren die Technologie, oder kontrolliert die Technologie sie?“
    (Y.N. Harari)
    Worauf kommt es in einer Welt an, die mehr denn je vom technologischen Fortschritt geprägt ist?
    Wie kann ich Klarheit, Konzentration und Orientierung trotz vordergründigem Rauschen erlangen?
  • Das Wort Digitalisierung ist in aller Munde. Doch wer kann diesen Begriff genau definieren? Gibt es überhaupt eine exakte Definition?
  • Was gehört zur Digitalisierung, wen betrifft sie und wie gehen wir mit ihr um? Was benötigen wir dazu in der Schule?
  • Wie werden wir in Zukunft leben? Was wird aus mir? Was ist mir wichtig? Wo liegen meine Stärken? Wie kann ich die Zukunft gestalten?

Er richtet sich vorrangig an Schüler und hat das Ziel Zukunftsperspektiven aufzuzeigen, zu begeistern und neugierig zu machen. Dazu spannt er einen weiten Bogen von der Natur und der Naturwissenschaft über die Kunst zu Politik und Wirtschaft. Teilbereiche der Digitalisierung werden anschaulich beleuchtet und kritisch hinterfragt. Der Kurs ist ein optimistischer, aufregender Rundumschlag durch unsere gegenwärtige Welt mit dem Blick in die Zukunft.

Umfang: Tageskurs
Benötigtes Material: Beamer, Internetzugang, Tafel oder Flipchart

# Stichworte

  • Selbstwirksamkeit, Selbstorganisation, Selbstbewusstsein, Selbstdisziplin, Freiheitsfähigkeit, Urteils- Entscheidungs- und Kritikfähigkeit, Individuelle Sinnstiftung, Achtsamkeit, Kommunikation, Kooperation, Beziehungen, Kreativität, Resilienz
  • Zukunft, Arbeit, Robotik, Künstliche Intelligenz, Algorithmus, Blockchain, Kryptowährung, Virtuelle Realität, Automatisierung, Selbstfahrende Autos, Solartechnologie
  • Natur, Naturschutz, Nachhaltigkeit, Wissenschaft, Kunst, Kultur, Philosophie, Politik, Wirtschaft, Freiheit, Werte

3. Entrepreneurship Education – Ideen umsetzen, Zukunft gestalten

4. Ausgrenzen, Diffamieren, Intregieren – Mobbing vorbeugen, erkennen, überstehen

5. Biologie als Hauptfach – Voraussetzung für ein neues Naturverständnis?