Hedgehog-Fonds

Der königsblau Hedgehog-Fonds profitiert von starken Veränderungen.
Somit auch von Veränderungen des gegenwärtigen neoliberalen Wirtschafts- und Finanzsystems.
Er schlägt dieses System mit den eigenen Waffen
.

Die Investitionskriterien basieren auf humanistischen Werten, biologischen, neurobiologischen und psychologischen Prinzipien sowie explizitem Wissen und jahrzehntelanger Erfahrung.
Der Mensch in der Gesellschaft und die Verbesserung seines Lebens stehen im Mittelpunkt. Nicht die Wirtschaft oder der Profit.
Die oberste angestrebte Eigenschaft des Fonds ist Antifragilität.
Spezifische Algorithmen/KI entscheiden nicht, aber helfen zukünftig bei Entscheidungen.
Der Hedgehog-Fonds soll im Gegensatz zu Hedge-Fonds auch Nicht-Millionären offenstehen.

Im Vorfeld der realen Gründung startet ein Testballon, ein Kunstprojekt, in dem die Kriterien und die Diversifikation weiterentwickelt und getestet werden.

Bisherige Wertentwicklung:

Selbstverständlich ist es sinnvoll, wenn andere in Panik Toilettenpapier kaufen, Aktien zu kaufen!